Freitag, 7. Juni 2013

Aktuelle Mascara-Routine mit Catrice

Ich trauere zwar immer noch meiner heißgeliebten High Heel Mascara von Jade Maybelline nach, aber das ganze Jammern hilft ja nichts und tuscht einem schon gar nicht anständig die Wimpern.

Nach einigem hin- und herprobieren bin ich bei 2 Catrice Mascaras in Kombination hängengeblieben:
Schritt 1 - Catrice Lashes to kill 'ultra black' Mascara
Schritt 2 - Catrice Lashes to kill 'Eye-Opening Effect' Mascara





Das Ergebnis wird tiefschwarz, voluminös und schön geschwungen. Es besteht zwar eine gewisse Fliegenbeingefahr, aber das begrüße ich als Brillenträger sogar ein wenig, da die Brille einfach unglaublich viel schluckt.
Die Haltbarkeit empfinde ich als sehr gut, da sogar die bei mir obligatorischen Schmierflecken unter den Augen ausbleiben.

Wer dramatische Wimpern und dezente Fliegenbeine mag, sollte sich diese Mascarakombi unbedingt mal anschauen.
Wer es dezenter mag, dürfte mit einer unauffälligeren Mascara als erster Schicht und einer der beiden Lashes to kill-Mascaras als zweiter Schicht glücklich werden :)

Kennt Ihr die Mascaras? Wenn ja, wie findet Ihr sie? Wenn nein, wären sie etwas für Euch?

Kommentare:

  1. die AMUs sehen toll aus :) Ich benutze zur Zeit die O love extreme von Essence, die rosane. Ich bin eigentlich ziemlich zu frieden. habe bisher aber auch noch nich sooo viele ausprobiert.

    LG Fio

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! :)
      Ich hab vor Urzeiten mal die essence Smokey Eyes probiert und bin gar nicht damit klargekommen. Seitdem schau ich eher bei Catrice ;)

      LG Merrick

      Löschen
  2. tolles AMU
    und dein Blog gefällt mir sehr gut :)

    LG Bibi
    Like a Wish

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke!
      Da schau ich doch gleich mal bei dir vorbei :)

      Löschen